Raiffeisensektor Südtirol testet INES mit Benova Software

Raiffeisensektor Südtirol testet INES powered by Benova als integrierte Kommunikationsplattform im Kernbankensystem

Nach dem erfolgreichen Start der RK Bruneck mit ihrem LuiS auf Basis des INES Video-Service von vidone gibt es nun mehrere Raiffeisenkassen, die diesen Schritt für eine Ausweitung des persönlichen Schalterservice vollziehen wollen. Eine wesentliche Anforderung dabei ist jedoch vor allem die Ausweitung des Video-Service auf die klassische Online-Videoberatung und die Expertenzuschaltung in Beratungsräumen. Daneben soll der Video-Service auch um den Multikanalansatz erweitert werden, d.h. Kunden sollen den Video-Zugang in das KundenServiceCenter auch über Mobilgeräte und von zu Hause am PC auch ermöglicht werden. Da all diese Anforderungen mit der neuen Software Benova – dem Technologiepartner von vidone – erfüllt werden, hat das Rechenzentrum (RIS) des Südtiroler Raiffeisensektors entschieden, eine Pilotierung der Benova Kommunikationsplattform als integrierte Lösung im Kernbankensystem zu vollziehen. Ergebnisse coming soon.

Ähnliche Artikel

Wir richten uns immer nach den Anforderungen und Wünschen unserer Kunden. Kontaktieren Sie uns und stellen Sie uns unverbindlich Ihre Fragen.

SISy startet in Südwestpfalz durch

Die VR-Bank Südwestpfalz ganz im Westen von Deutschland startet ebenfalls mit dem INES Video-Service System von vidone durch. Die Bank hat sich für die Benova …

RK Eisacktal nächste Bank mit INES Video-Service

ROSI Video-Service ist die Marke der RK Eisacktal für unsere Lösung. Erstmals flächendeckend INES.wall im Einsatz.

Raiffeisenkasse Lana startet mit IRIS Video-Service

Die RK Lana ist die erste Raiffeisenkasse in Südtirol die unseren INES Video-Service mit der neuesten Software von benova startet.

Kontaktanfrage